MoU zwischen Beijing Institute of Technology und Mobility2Grid

Zu Beginn diesen Jahres, am 12. und 13. Januar, fand auf Einladung des Beijing Institute of Technology (BIT) ein gemeinsamer Workshop zum Thema „Electrified Vehicle, Engery and Transportation System“ mit Vertretern des Forschungscampus Mobility2Grid in Peking statt. Ziel dieses Workshops war es sich auszutauschen und perspektivisch gemeinsame Aktivitäten zu diskutieren.

Ein wesentliches Ergebnis des zweitägigen Austausches war vor allem die Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding zwischen dem National Engineering Lab for Electric Vehicles des BIT, vertreten durch den Leiter Prof. Sun Fengchun und dem Forschungscampus Mobility2Grid, vertreten durch den Gesamtprojektkoordinator und Vorsitzenden Prof. Dietmar Göhlich. Die Weichen für eine zukünftige Zusammenarbeit sind somit gestellt.

IMG_6964 IMG_7041